Anmeldung zu den neuen Konfirmandengruppen

Der nächste Konfirmandenjahrgang beginnt im Sommer 2021. Dazu sind alle Jungen und Mädchen eingeladen, die nach den Sommerferien 2021 in die 7. Klasse kommen, also dann in der Regel 12 Jahre alt sind - für den nächsten Konfijahrgang 2021 - 2023 sind das die Mädchen und Jungen mit Geburtstag zwischen dem 1.10.2008 und dem 30.9.2009 (Ausnahmen sind selbstverständlich nach Absprache möglich). 

Die Konfirmandengruppen können übrigens auch von Mädchen und Jungen besucht werden, die noch nicht getauft sind. Die Gruppe gestaltet im Lauf der Konfirmandenzeit einen besonderen Taufgottesdienst, in dem diese Jugendlichen dann ihre Taufe empfangen.

Die Einladungen für die neuen Gruppen werden ca im Mai 2021 verschickt. Familien, in denen eine oder mehrere Personen Mitglieder unserer Gemeinde sind, bekommen in der Regel automatisch eine Einladung zur Konfirmandenzeit per Post. Falls Sie für Ihr Kind keine Einladung bekommen, können Sie hier auch den Infobrief und das Anmeldeformular herunterladen oder sich per Post zuschicken lassen.

Konfirmandengruppe und Corona

Durch die Coronakrise ist derzeit vieles anders - auch in unserer Gemeinde. Normalerweise laden wir kurz vor den Sommerferien zu einem Info-Abend für die künftigen Konfirmanden und ihre Eltern ein. Wie es im Frühsommer 2021 umgesetzt werden kann, erfahren Sie durch den Infobrief und hier auf unserer Homepage. 

So sieht die Konfirmandenzeit "normalerweise" aus:

Treffen in der Gruppe am Dienstagnachmittag

Wir treffen uns (wahrscheinlich ab Spätsommer/Herbst) alle 14 Tage dienstagnachmittags, die erste Gruppe in der Regel von 15.15 bis 16.30 Uhr und die zweite Gruppe von 16.45 bis 18.00 Uhr - überwiegend im Matthias-Claudius-Haus, manchmal in der Lutherkirche. Aber aufgrund von Corona müssen wir vielleicht auch Kleingruppen bilden, damit nicht zu viele gleichzeitig im Raum sind. Durch die beiden unterschiedlichen Zeiten ist es möglich, andere Termine (Schule, Freizeitaktivitäten) mit der Konfi-Gruppe terminlich zu koordinieren.

Workshops

Anstelle der Dienstags-Treffen gibt es "normalerweise" phasenweise monatliche Workshops am Samstagvormittag (manchmal auch in Kombination mit einem Ausflug), die wir zusammen mit dem Jugendmitarbeiter-Team gestalten. Während der Workshop-Phasen entfallen die Treffen an den Dienstagen.

Freizeiten und mehr

Geplant sind zwei Wochenendfreizeiten - ob das aufgrund von Corona so sein wird, wissen wir noch nicht. Auf jeden Fall sind die Konfi-Wochenendfreizeiten immer ein Highlight der Konfizeit. Vielleicht schaffen wir es auch, mit den neuen Konfirmandengruppen auf ein "Konfi-Camp" zu fahren. Da gibt es erste Ideen. 

Wie auch immer: In den knapp zwei Jahren der Konfirmandenzeit gibt es eine Menge Gelegenheit, mehr über den christlichen Glauben zu erfahren, über Gott, Jesus, Kirche und viele Fragen zu sprechen und unsere Gemeinde und Kirche kennenzulernen. Bei allem sollen auch der Spaß, die Gemeinschaft und eure Kreativität nicht zu kurz kommen. Wir werden auch Gottesdienste besuchen bzw. miteinander gestalten und auch Ausflüge unternehmen.