Bilderausstellung FLUCHT - HUNGER - ASYL

In unserer Lutherkirche präsentieren wir ab Samstag, 13. Juli 2019 eine Ausstellung des Künstlertreffs Wattenscheid mit 40 Gemälden, Grafiken und Fotografien, welche die aktuelle Flüchtlingskrise in unterschiedlichen Facetten eindrücklich vor Augen führen. Durch den Einsatz gezielter künstlerischer Überspitzungen wird die gegenwärtige europäische Flüchtlingspolitik schonungslos entblößt.

Sichtbar werden unsinnige Handlungsweisen, planloses Reagieren, Fehleinschätzungen und Unvermögen der beteiligten Staaten. In den Bildern der Gruppe wird auch das thematisiert, was zu dieser Krise geführt hat: Hunger, Armut, Kriege, Ausbeutung und Unterdrückung. Ebenfalls werden in dieser Ausstellung Menschenverachtung, Fremdenhass und Gefühlskälte Rechtsradikaler aufgezeigt und mit den Mitteln der Gestaltung verdeutlicht.

Teilnehmende Künstler*innen:
Edith Tesar - Christine Freyer - Ulrike Kappert-Eckwerth - Heidi Wehner - Werner Siepler - Reinhard Eckwerth - Kalle Müller - Waldemar Mandzel

Vernissage am Samstag, 13. Juli

Die Vernissage zur Bilderausstellung HUNGER - FLUCHT - ASYL findet am Samstag, dem 13. Juli 2019, um 17 Uhr in der Lutherkirche, Dr.-C.-Otto-Straße 110, statt.

Musikbegleitung: Kalle Müller
Lyrik: Ulrike Kappert-Eckwerth, Werner Siepler

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten unserer Ausstellung