Unser Presbyterium

Das Presbyterium ist das Leitungsgremium unserer Gemeinde. Es setzt sich zusammen aus ehrenamtlichen Presbyterinnen und Presbytern sowie Pfarrerin und Pfarrer. 

Kontakt zum Presbyterium können Sie über den Vorsitzenden des Presbyteriums Pfarrer Andreas Menzel aufnehmen.

Die Mitglieder des Presbyteriums

Das Presbyterium unserer Kirchengemeinde besteht aus folgenden Mitgliedern (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Matthias Ackermann
  • Michael Bork
  • Marion Büttner-Homey
  • Ulrike Ebach
  • Karin Juckenack
  • Susanne Lauterbach
  • Anja Lubbe-Berchem
  • Pfarrer Andreas Menzel (Vorsitzender)
  • Bettina Proschmann
  • Christiane Sittig
  • Pfarrerin Anja Sonneborn
  • Theo Ubbens

"Presbyter*in" - was ist das eigentlich?

Wörtlich übersetzt sind die Presbyter*innen die "Ältesten". Der Begriff hat seinen Ursprung in den urchristlichen Gemeinden und bezeichnet Gemeindeglieder, die Leitungsaufgaben übernehmen. In unserer Evangelischen Kirche von Westfalen können Frauen und Männer im Alter von 18 bis 75 Jahren in das Amt der Presbyterin bzw. des Presbyters berufen werden.

Zusammen mit den Pfarrer*innen einer Gemeinde bilden die Presbyter*innen das Presbyterium. In anderen Landeskirchen heißt dieses Leitungsgremium "Kirchenvorstand". Weitergehende allgemeine Informationen über die Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Presbyteriums gibt es auf der Internetseite unserer Westfälischen Landeskirche. Dort können Sie sich auch über die presbyterial-synodale Ordnung informieren, welche besagt, dass sich unsere evangelische Kirche "von der Basis", also von den Gemeinden her aufbaut.